AGB

In unseren AGB finden Sie folgende Informationen: Buchungsablauf, Zahlungsmodalitäten, Stornierungsfrist, Haftungsbeschränkung sowie unsere Privacy Policy.

HAFTUNGS-BESCHRÄNKUNG: Bitte lesen Sie vor unserem ersten Coaching diesen wichtigen Hinweis

Ich, Patrizia Blaha unterstütze Klient*innen beratend bei Themen der Persönlichkeitsentwicklung, Lebens- und Karriereplanung, Leistungssteigerung, Konfliktlösung und der ganzheitlichen Gesundheitsprävention.

Mein Coaching ersetzt weder ärztliche oder therapeutische Behandlung, sondern ist als lebensbegleitende und vorbeugende Maßnahme zu verstehen. Coaching ist also nicht mit Therapie oder medizinischer Hilfe zu verwechseln.

Sämtliche von mir und in meinem Namen angewandten Coaching-Methoden und Beratungskonzepte sind nichtmedizinischEs werden weder Heilversprechen gegeben, noch Diagnosen gestellt oder Medikamente verschrieben. Die angebotenen Leistungen ersetzen in keiner Weise eine ärztliche, psychologische, psychiatrische oder heilpraktische Behandlung.

Ein Coaching erfolgt immer auf eigene Verantwortung und setzt eine ausreichende mentale und körperliche Gesundheit voraus.

Klient*innen als Auftraggeber können ausschließlich natürliche Personen sein, die volljährig und geschäftsfähig sind. Sollen Dienstleistungen für Minderjährige erbracht werden, ist die schriftliche Einwilligung der Erziehungsberechtigten erforderlich. Auftraggeber ist in diesem Fall nicht die minderjährige Person, sondern die Erziehungsberechtigten. Gleiches gilt im übertragenen Sinn für Nicht Geschäftsfähige, für welche die schriftliche Einwilligung des bestellten Vormunds und der Nachweis über die Vormundschaft erforderlich ist.

Jede Klientin/ jeder Klient trägt bei der Inanspruchnahme eines Coachings bei mir die volle Verantwortung für sich, seine Entscheidungen und Handlungen und auch die An- und Abreise erfolgen auf eigenes Risiko. Die Klientin/ der Klient entbindet mich jeglicher Haftung.

Es können naturgemäß keine Garantien für Sitzungsresultate gewährt werden.

PRIVACY POLICY & VERARBEITUNG UND SPEICHERUNG VON KLIENTENBEZOGENEN DATEN

Privacy Policy

Selbstverständlich unterliege ich der Schweigepflicht und werde weder Informationen über unser Coaching, noch sonstige persönliche Daten an Dritte weiter geben. Dies gilt auch dann, wenn Ihr Arbeitgeber oder andere Dritte die Sitzungen bezahlen. Sollte Ihr Coaching von Ihrem Arbeitgeber bezahlt werden, dann werde ich mit Ihnen alleine oder nach Vereinbarung zusammen mit Ihrem Arbeitgeber im Vorfeld ‚verbindlich‘ besprechen, welche Informationen ich an Ihren Arbeitgeber nach gültigem Datenschutzgesetz weitergeben darf und soll.

Sämtliche Notizen, die ich während unserer Sitzungen mache, werden 1. durch Kryptische Kürzel verschlüsselt und dadurch anonymisiert, 2. erfolgen diese nur handschriftlich und 3. werden die Gesprächsnotizen vier Wochen nach Abschluss unseres Coachings geschreddert.

Verarbeitung und Speicherung Klientenbezogener Daten:

Folgende Ihrer persönlichen Daten werden elektronisch auf einer geschützten externen Festplatte im Rahmen der Rechnungserstellung gespeichert: Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort. Diese Daten sind ausschließlich auf den Rechnungen an Dich als PDF-Dokument gespeichert und gehen für die Steuererklärung an unseren Steuerberater. Nach Ablauf der steuerrechtlich bedingten Aufbewahrungspflicht werden diese Dateien unwiederbringlich aus unserem System (externe Festplatte) gelöscht.

Über das aktuell stattfindende Coaching betreffend hinausgehend wird von unserer Seite keine Kommunikation stattfinden, d.h. es werden weder Werbe- oder Infomails noch sonstige Briefe ohne ausdrückliche Einverständniserklärung versendet. Sollten wir zukünftig wieder einen Newsletter anbieten, erfolgt die Einschreibung dafür ordnungsgemäß – wie bei uns üblich – über ein double-opt-in-Verfahren (eine doppelte Absicherung, dass auch wirklich Sie sich für den Newsletter eingeschrieben haben) sowie einer opt-out-/unsubscribe-Option (d.h. das Sie sich jederzeit aus dem Newsletter austragen können) gemäß aktuell gültiger EU-Datenschutzrichtlinien.

ZAHLUNGS-BEDINGUNGEN & STORNIERUNGSFRIST

ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Im Vorgespräch klären wir die Honorar-Vereinbarungen.

Für jede Zahlung wird eine ordentliche Rechnung ausgestellt. 

Die Bezahlung erfolgt auf unser Geschäftskonto.

Beim VIP-Jahrescoaching und umfangreicheren Coachingpaketpreisen ist eine monatliche Ratenzahlung möglich.

STORNIERUNGSFRIST

Solltest Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, dann stornieren Sie diesen bitte bis spätestens 24 Stunden vorher per email, da wir Dir anderweitig unseren Aufwand berechnen müssen.